Paper Positions Berlin
28. April - 01. May 2022

berlin report
Ulrich Baehr: o. T (aus Berlin Report '68), 1968
8,3 × 8,3 inches
(21 × 21 cm)

< 8 /29 >
berlin report - Ulrich Baehr: o. T (aus Berlin Report '68), 1968,

Werke

Paper Positions Berlin

Die sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts zurück – eine Zeit des Aufbruchs, der Proteste und einer neuen Kunstrichtung namens Pop, die sich ihre Inspirationen aus den Medien holte. Als junger Student in West-Berlin schloss sich Werner Berges der Gruppe „Großgörschen 35“ an. Frauen, „Modepuppen“ und „Startanten“ wurden das Hauptmotiv seiner Kunst.

Das Buch „Berlin Report“ erschien 1968 im Wolfgang Hake Verlag in einer Auflage von 200 Exemplaren. Die Nummern 1 bis 100 sind Vorzugsausgaben mit Originalgrafiken von 19 Künstlern und 2 Künstlerinen. Die Nummern 101 - 200 sind Textausgaben ohne Grafik. Den Text für das Buch schrieb Walter Aue, 1930 geboren und seit 1967 freier Schriftsteller und Kunsttheoretiker in Berlin. Es ist ein spannendes Zeitdokument einer besonderen Ära.

Besuchen Sie unseren Stand 11 auf der Paper Positions Berlin. Mehr Infos zur Messe finden Sie hier: https://www.paperpositions.com/berlin/