Charlotte Trossbach
zurück, 2011
Öl auf Leinwand
100 × 80 cm
Unikat

1/9

Charlotte Trossbach


Charlotte Trossbach verwendet Fotos als Ausgangspunkt für ihre Malerei . Was so schnell mit einem Fotoapparat "geschossen wird", setzt sie im langsamen Prozess der Ölmalerei um. Dank Smartphones werden heute ständig Fotos gemacht - eine Flut von Bildern prägt die Gegenwart. Der Schnelllebigkeit des Mediums Fotografie stellt sie die Langlebigkeit des Mediums Malerei gegenüber.

Ihr geht es um das Festhalten eines flüchtigen Moments, eines vorübergehenden Zustands. Der Bruchteil einer Sekunde - wie z.B. bei ihren Schwimmerbildern - wird festgehalten in Öl.

2016 zeigte die DavisKlemmGallery die virtuelle Ausstellung "Fokus Atelier" - siehe unter "Ausstellungen".


Vita Vita


Ausstellungen Ausstellungen