Günter Beier
Tomate, 2020
Öl auf Leinwand
160 × 120 cm
Unikat
weitere Infos anfragen

Günter Beier


Saattütchen. Popcorn. Spielwürfel. Diese Motive haben auf den ersten Blick nichts gemein. Durch den Blick des Künstlers Günter Beiers werden sie jedoch zu einer Serie von Alltagsgegenständen, deren Farbgebung und Anordnung sie zu Hauptcharakteren machen. Lichteinfall und Struktur scheinen zufällig, ergeben aber einmalige Perspektiven.
Mehr...


Videos
Günter Beier: terra cognita
Ausstellung in der DavisKlemmGallery im Jahr 2020
Zusätzlich zu seinen "gefundenen Objekten" zeigten wir in dieser Ausstellung Günter Beiers "Idyllen", eine Reihe, an der er bereits seit 2003 arbeitet. Inspiriert von Katalogen für Modelleisenbahn-Zubehör, setzt sich der Künstler mit dieser inszenierten Realität auseinander.
Dauer: 1:21

Kataloge

Publication Katalog ansehen

Günter Beier: Terra cognita

Mit einem Text von Dorothee Baer-Bogenschütz

Verlag: DavisKlemmGallery, Wiesbaden, 2020
Hrsg.: Erika Davis-Klemm
Softcover und Online, Deutsch
40 Seiten, 21 x 15 cm





Publication

Günter Beier: Bunte Mischung

2007 - 2010

Verlag: DavisKlemmGallery, Frankfurt, 2010
Hrsg.: Erika Davis-Klemm
Hardcover, Deutsch, Englisch
96 Seiten, 21,5 x 30 cm





mehr ...

Vita

1959
geboren in Wuppertal

1982 - 1985
Studium Kunstpädagogik und Philosophie an der Gesamthochschule Essen

1986
Reisen nach Westafrika und in den vorderen Orient

1987 - 1992
Studium der Freien Malerei an der Fachhochschule Köln bei Prof. Kraemer

1992
Umzug nach Hamburg, Arbeit als selbständiger Künstler

mehr ...

Ausstellungen

Einzelausstellungen
2020
Terra Cognita, DavisKlemmGallery, Wiesbaden.

2015
Galerie Reitz, Köln.

2014
(mit Peter Anton), DavisKlemmGallery, München.

2012
Die Dinge durcheinander, DavisKlemmGallery.

2010
"Many are called ... ", Galerie Eva Tömmel, München.

mehr ...