Virtuell 7: Katharina Gierlach - Über den Teich
09. Januar - 28. Februar 2017

Blick in die Ausstellung
Hier sitze ich in meinem Atelier im Virginia Center for the Creative Arts zwischen meinen Arbeiten "Baum", Öl auf Papier, 12-teilig, je 61 x 46 cm, und "Sheep Meadow", Öl auf Leinwand, 3-teilig, je 142,5 x 101,5 cm.
In Amerika, wo nicht nur Entfernungen sondern so ziemlich alles größer ist als in Deutschland, hatte ich Lust auf große Formate. So kam es zu mehreren Baum-Arbeiten. Auch die Menschen auf dem Picknick-Bild sind größer, gröber und pastoser gemalt als in meinen älteren Arbeiten. (Foto: Martirene Alcantara)



< 1/38 >
Blick in die Ausstellung

Virtuell 7: Katharina Gierlach - Über den Teich

Reisen gilt allgemein als Quelle der Inspiration. Eine andere Umgebung, eine fremde Sprache und neue Bekanntschaften schärfen die Sinne und öffnen den Geist. Im Herbst 2016 verbrachte unsere Künstlerin Katharina Gierlach (früher Dietlinger) mehrere Wochen in New York und Virginia, davon dank des Internationalen Stipendiums Oberpfälzer Künstlerhaus sechs Wochen im Virginia Center for the Creative Arts (VCCA).

Im VCCA lernte sie Kollegen aus anderen Sparten der Künste kennen. Dieser Austausch, gepaart mit einer Auszeit vom sonstigen Alltag, sowie die Möglichkeit zu experimentieren sind das Besondere an solchen Orten. Daraus entstand die hier gezeigte virtuelle Ausstellung. Sie ist eine Kombination aus Fotos, die Katharina Gierlach während ihrer Reise gemacht macht, und Arbeiten, die in ihrem Künstleratelier im VCCA entstanden sind. Sie erläutert, warum sie so manches Foto gemacht hat, was sie in diesen sieht, und worauf sie als Malerin achtet.