Virtuell I: 30 Jahre Spraybanane - Teil 3
3. - 31. März 2016

Blick in die Ausstellung
Karneval in Köln 2007 - Schramma und Schramma: Baumgärtel trägt einen Sträflingsanzug und eine Maske mit dem Antlitz des damaligen Oberbürgermeisters Fritz Schramma. Die hängende Bananenmütze verweist auf das nach Meinung des Künstlers schlappe Kölner Engagement für die Kunst. Die nächsten Jahre sollen geprägt sein vom Kampf um den Erhalt der Künstler-Ateliers und der Halle 10 auf dem Clouth-Gelände.


< 1/31 >
Blick in die Ausstellung

Virtuell I: 30 Jahre Spraybanane - Teil 3

"Freiheit für die Kunst" Thomas Baumgärtel begann schon als Student für diese Maxime zu kämpfen - und dieser Kampf zieht sich durch alle drei Dekaden seiner Arbeit. Manche mögen diese Forderung für überzogen halten, aber selbstverständlich ist die Freiheit nicht. Man denke nur an die Verhaftung der Künstlergruppe Pussy Riot oder die Anschläge auf Charlie Hebdo.

In der dritten Dekade müssen Baumgärtel und seine Künstlerkolleginnen und -kollegen um den Erhalt der Ateliers und der Halle 10 auf dem ehemaligen Clouth-Gelände in Köln-Nippes kämpfen - und verlieren den Kampf. Baumgärtel drückt seine Enttäuschung über die Haltung der Stadt Köln in einem großen Wandbild im Rahmen des Cityleaks Festivals im Jahr 2011 aus: Investoren wird der rote Teppich von Seiten der Stadt ausgerollt, während die Künstler um Einzug in die Stadt kämpfen müssen. Was ist Kunst und Kultur wert?

Kleine Anekdote: Bei einer Tour durch Berlin kommt der Bus mit Touristen zum Bundeskanzleramt. Die Reiseleiterin, waschechte Berlinerin, verweist auf die Skulptur "Berlin" von Eduardo Chillida vor dem Bundeskanzleramt. Ihre Abneigung gegen das Kunstwerk gibt sie zum Besten, und diese Abneigung gipfelt im Benennen des Preises, das für dieses Werk bezahlt wurde. Großes Gelächter im Bus - viele haben offensichtlich wenig Verständnis für Kunst und viel Verständnis für die Reiseleiterin. Kein Versuch - auch nur ansatzweise - die Skulptur zu bescheiben. "Rostig" und "teuer" genügen. Es fehlte nur noch der Satz: "Das hätte mein Sohn/meine Tochter auch machen können."

Umso schöner, dass das Jubiläum 30 Jahre Spraybanane mit der allerersten Kunstausstellung im ehemaligen Regierungsbunker im Ahrtal zusammenfällt. Diese Ausstellung Baumgärtels mit seinem Küsntlerkollegen Harald Klemm trägt den Titel "Deutsche Einheit" - passender könnte es kaum sein.

30 Jahre Spraybanane - 30 Jahre Kunst - 30 Jahre Geschichte.

Nochmals herzlichen Dank an Thomas Baumgärtel, der sein Archiv für diese Ausstellung zur Verfügung gestellt hat.